GREEN FINANCE

Premiere: die erste syndizierte ESG-linked Kreditlinie in Deutschland

Henkel hat als erstes deutsches Unternehmen einen syndizierten Kredit abgeschlossen, dessen Verzinsung an die eigene Nachhaltigkeitsperformance gekoppelt ist. In diesem Roundtable berichtet der Konzern über seine Erfahrungen und Überlegungen beim Aufsetzen der Finanzierung. Es wird zudem diskutiert, für wen diese Finanzierungsform geeignet ist, welche Rolle der finanzielle Vorteil spielt und wie man die richtigen ESG-Ratings oder KPIs auswählt, um die eigene Nachhaltigkeitsperformance zu messen.

28. November 2019, Session 5: 9.45-10.45 Uhr
Referent
Derk Wetzold
Head of Treasury Management, Henkel AG & Co. KGaA

Derk Wetzold leitet den Bereich Treasury Management (Front-Office) bei Henkel. Zuvor arbeitete er in den Bereichen Unternehmensberatung und Venture Capital. Die Henkel AG & Co. KGaA ist weltweit mit führenden Innovationen, Marken & Technologien in den drei Geschäftsfeldern Adhesive Technologies, Beauty Care und Laundry & Home Care tätig. Sie beschäftigte in 2018 53.450 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 20 Mrd. €. 

Gastgeber
Ulrich Zöckler
Director, Loan Syndicate Western Europe, UniCredit Bank AG

Ulrich Zöckler ist Director im Loan Syndicate Western Europe bei UniCredit. Zuvor war er bei UniCredit im Bereich Corporate Structured Finance tätig. Vor UniCredit arbeitete er in den Bereichen Leveraged Finance und Venture Capital. UniCredit ist eine gesamteuropäische Geschäftsbank, die ihren Kunden durch ihre Präsenz in 14 europäischen Kernmärkten und 16 weiteren Ländern weltweit Zugang zu den west-, mittel- und osteuropäischen Märkten eröffnet.