ANLEIHE

Anleihe oder Schuldschein – alles nur eine Frage des Preises?

Größere Unternehmen haben die Qual der Wahl: Anleihe oder Schuldschein? Je nach Marktphase ist eines der Instrumente preislich interessanter. Doch was spricht neben den Kosten noch für das eine oder das andere Instrument? Diese Fragen diskutieren Unternehmensvertreter von Lufthansa, Deutsche Post DHL und BayWa.

28. November 2019, Session 6: 11.10-12.10 Uhr
Referenten
Uwe Falk
Head of Corporate Treasury, BayWa AG

Uwe Falk verantwortet seit 2010 das Corporate Treasury des BayWa-Konzerns. Er begann seine Karriere bei der Deutschen Bank im Bereich Trade Finance. Nach Tätigkeiten in diversen Industrieunternehmen wechselte er 2006 in das Treasury von Knorr-Bremse. Die BayWa AG ist mit einem Umsatz von rund 16 Mrd. Euro ein international führender Handels- und Dienstleistungskonzern in den Segmenten Agrar, Energie und Bau.

Christian Rasim
Head of Corporate Rating & Creditor Relations, Lufthansa Group

Christian Rasim ist seit 2004 bei der Lufthansa Group und dort seit 2009 im Bereich Corporate Capital Markets tätig. Er hat neben Flugzeugfinanzierungen mehrere Anleihe- und Schuldscheintransaktionen durchgeführt. Seit 2015 ist er verantwortlich für das Corporate Rating und Creditor Relations. Die Lufthansa Group ist ein weltweit operierender Luftverkehrskonzern. Mit 135.534 Mitarbeitern erzielte die Lufthansa Group im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 35,8 Mrd. Euro.

Christian Schaible
Vice President Strategy Corporate Finance, Deutsche Post DHL Group

Christian Schaible ist seit 2006 bei der Deutsche Post DHL Group tätig und u.a. verantwortlich für das Kreditrating und die langfristige Finanzierung des Konzerns. Seine Karriere begann er nach dem Studium der Mathematik bei KPMG im Bereich Financial Risk Management. Die Deutsche Post DHL Group ist das weltweit führende Unternehmen für Logistik und Briefkommunikation.

Gastgeber
Alexander Hugo Stinnes
Director Investment Grade Finance – Debt Capital Markets, Germany, Austria & Switzerland, BNP Paribas

Alexander Hugo Stinnes ist seit 2014 als Director im Bereich Investment Grade Finance – Debt Capital Markets von BNP Paribas tätig. Er berät Unternehmenskunden im deutschsprachigen Raum bei Kapitalmarktfinanzierungen. Zuvor war er für zwei andere Großbanken in vergleichbaren Funktionen tätig. BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite und mit mehr als 202.000 Mitarbeitern in 72 Ländern vertreten.