INTERNATIONAL

Finanzierungsalternativen in Asien

Asien ist einer der größten Wirtschaftsräume und weiterhin eine der wichtigsten Wachstumsregionen der Welt. Doch wie lassen sich Geschäfte vor Ort am besten finanzieren? Wie reif und tief sind die Finanzmärkte in den einzelnen Ländern? Welche Kapitalmarkt- und Kreditoptionen gibt es? Wie sind einzelne Märkte reguliert? Die Daimler AG nutzt in zahlreichen Ländern unterschiedlichste Finanzierungsinstrumente und präsentiert ihre Ansätze und Erfahrungen in Asien.

28. November 2019, Session 6: 11.10-12.10 Uhr
Referent
Volkmar Lorenz
Head of Treasury Asia Pacific, Daimler AG

Nach dem Berufseinstieg bei der ABB Treasury wechselte Volkmar Lorenz im Jahr 1997 zu Daimler. Dort war er seitdem in Financial Services, Corporate Controlling und Group Treasury in Stuttgart und Singapur tätig. Nach Stationen im Risikomanagement, einem globalen Treasury-Projekt sowie dem Risikocontrolling und Treasury Settlement der Daimler Group ist er seit 2017 verantwortlich für Daimler Treasury in Asien-Pazifik.

Gastgeber
Ralf Gerhardt
Managing Director European Corporate Finance Department, Germany , Mizuho Bank, Ltd.

Ralf Gerhardt ist seit 2012 für die Mizuho Bank tätig und berät in seiner Rolle als Senior Banker internationale Großkunden in Deutschland und der Schweiz. Mizuho ist eines der weltweit größten Finanzinstitute mit Sitz in Tokio und beschäftigt rund 60.000 Mitarbeiter. Die Bank bietet Corporate- und Investment-Banking-Lösungen in 38 Ländern an.