ASSET MANAGEMENT

Pensionen: Risikomanagement 3.0

Wie können wichtige Unternehmenskennzahlen gegen Risiken aus Pensionszusagen abgesichert werden? Eine Möglichkeit ist die verpflichtungsorientierte Kapitalanlage im Rahmen eines LDI-Ansatzes.
22. November 2018, Session 6: 11.10-12.10 Uhr
Referent
Stefan Brenk
Leiter/Vice President Pension Finance & Asset Strategy, E.ON SE

Stefan Brenk ist seit 2017 Leiter des Bereichs Pension Finance & Asset Strategy bei der E.ON SE. Er ist mit seinem Team zuständig für alle Fragen rund um die Kapitalanlagestrategie wie ALM-Studien, Risikobudgetierung und das entsprechende Reporting. E.ON ist ein internationales privates Energieunternehmen mit weltweit über 40.000 Mitarbeiter und einen Umsatz von rund 38 Mrd. Euro.

Gastgeber
Wolfgang Murmann
Head of Solutions, Germany, Insight Investment

Wolfgang Murmann ist seit Januar 2018 als Head of Solutions (Germany) für Insight Investment tätig. Er ist für die Weiterentwicklung des Solutions-Geschäfts zuständig und Mitglied des deutschen Management Teams. Insight Investment ist ein vielfach ausgezeichneter Asset- und Risikomanager für institutionelle Investoren. Mit rund 770 Mitarbeitern verwaltet Insight Investment heute über 680 Mrd. Euro.