Schuldschein – auf welche Klauseln kommt es an?

Structured FINANCE, 24. November: Session VI - 11.00-12.00 Uhr

Auch beim Schuldschein stecken die Tücken in den Vertragsdetails. Wie wirken sich unterschiedliche Formulierungen aus? In kleinen Gruppen erarbeiten die Teilnehmer Vertragsvarianten.

IMPULSGEBER

Oliver Dreher, Equity Partner, CMS

Oliver Dreher ist Partner bei CMS in Frankfurt und leitet den Bereich Debt Capital Markets in Deutschland. Seine Beratungsschwerpunkte sind Unternehmens- und Bankenanleihen, MTN- und strukturierte Emissionsprogramme, strukturierte Finanzprodukte, Schuldscheindarlehen und Namensschuldverschreibungen, Derivate und das Clearing von Finanzierungsinstrumenten. Zuvor war er u.a. bei J.P. Morgan und Linklaters tätig. CMS in Deutschland ist eine wirtschaftsberatende Anwaltssozietät mit über 600 Anwälten.

MODERATION

Philipp Habdank, FINANCE