M&A

Wachstum durch Akquisition mit der richtigen Finanzierungsstrategie

Wenn die erste komplexere strukturierte Finanzierung ansteht, sind viele Fragen offen: Was sind die besten Instrumente? Und welche Besonderheiten muss man im Blick behalten? Auch die Gubor Schokoladen GmbH stand vor diesen Fragen, als sie mit dem Wettbewerber Riegelein fusionierte. Warum sich der Schokoladenhersteller für eine Kombination aus Brückenkredit mit revolvierendem Forderungsverkauf entschied und welche Herausforderungen dabei grundsätzlich zu meistern sind, erfahren Sie im Roundtable.

28. November 2019, Session 6: 11.10-12.10 Uhr
Referent
Rüdiger Bonner
CFO, Gubor Schokoladen GmbH

Rüdiger Bonner ist seit 2002 CFO der Gubor Gruppe. Die Gubor Gruppe erzielt mit ca. 1.600 Mitarbeitern an 7 Produktionsstandorten, einer Vertriebsgesellschaft und einem Standort für Online Handel  einen Umsatz von 290 Mio. Euro. Das Unternehmen exportiert seine Süßwaren in über 50 Länder, darunter auch nach Japan und in die USA.

Gastgeber
Philipp Pankau
Firmenkunden Baden-Württemberg und Maschinenbau, NORD/LB

Philipp Pankau, seit 2018 für die NORD/LB im Firmenkundengeschäft tätig, betreut Unternehmen des gehobenen Mittelstands in Baden Württemberg sowie der Branche Maschinenbau. Die NORD/LB ist ein bekennender Finanzierer des Mittelstands und begleitet ihre Kunden mit maßgeschneiderten Konzepten  bei der Realisierung ihrer unternehmerischen Ziele.