WORKING CAPITAL

Best Practices zur Implementierung einer Supply Chain Finance Lösung

Für die Optimierung der Supplier Relations im Kontext von Working Capital Management rücken seit einigen Jahren Supply-Chain-Finance-Lösungen immer mehr in den Fokus der Finanzabteilungen. Wie findet man einen passenden Anbieter? Welche Stakeholder müssen an Bord geholt werden? Welche Hausaufgaben sollte man im Vorfeld erledigen? Im Workshop werden diese und weitere Fragen anhand eines erfolgreichen Praxisbeispiels beleuchtet.

28. November 2019, Session 7: 13.30-14.30 Uhr
Referent
Frank Kieras
Director Treasury, Eckes-Granini Group GmbH

Frank Kieras ist Director Treasury bei Eckes-Granini. Eckes-Granini ist der führende Anbieter von Fruchtsäften und fruchthaltigen Getränken in Europa mit Hauptsitz in Nieder-Olm, Deutschland (Rheinland-Pfalz). Eckes-Granini agiert heute mit eigenen Landesgesellschaften und strategischen Partnern schwerpunktmäßig in Europa und exportiert in 80 Länder weltweit. Zum innovativen Sortiment zählen die renommierten Premiummarken Hohes C & granini.

Gastgeber
Tim Kallenborn
Head of Sales DACH, CRX Markets AG

Tim Kallenborn ist Head of Sales für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) und seit 2016 ein wichtiges Mitglied des CRX Teams. Er verantwortet die Akquise und das Account Management von Firmenkunden, für die er mit dem CRX Team innovative und maßgeschneiderte Lösungen erarbeitet. Vor seiner Zeit bei CRX hat Tim Kallenborn mehrjährige Erfahrung im Working Capital Structuring und Advisory Team bei der Deutschen Bank sammeln können.