M&A

Individualisierung in der bAV: Lifecycle-Modelle effizient umgesetzt

Lifecycle-Modelle werden im Zusammenhang mit bAV-Plänen immer beliebter. Die Kapitalanlagestrategie, die ihnen zugrunde liegt, lässt sich individuell auf den einzelnen Mitarbeiter und auf sein Lebensalter ausrichten. Zugleich ist es bei Anlageentscheidungen wichtig, die Balance zwischen Renditechancen für den Mitarbeiter und den finanziellen Risiken für das Unternehmen zu finden. Auch gilt es, die Governance und die Kosten für ein Lifecycle-Modell im Blick zu haben. Der Workshop zeigt anhand eines Praxisbeispiels, wie sich Lifecycle-Modelle effizient und digital managen lassen.

28. November 2019, Session 7: 13.30-14.30 Uhr
Referent
Thomas Burkhardt
Thomas Burkhardt, Geschäftsführer, SKF GmbH
Gastgeber
Sebastian Brand
Principal, Senior Sales Leader | Corporate Funding Solutions, Mercer

Sebastian Brand ist Senior Sales Leader bei Mercer Global Investments Europe (MGIE). In dieser Funktion berät er Kunden bei einer Vielzahl von Themen rund um Corporate Funding und Anlagekonzepten. Er unterstützt Kunden bei der Implementierung und fortlaufenden Überwachung ihrer Investmentprogramme. MGIE ist mit 290 Mrd. USD Assets under Management einer der größten Anbieter von Investmentlösungen weltweit.