FINANCE Webinar, 22.4.2021, 14:00-15:00 Uhr

Zahnloser Tiger oder scharfes Schwert?

So beeinflusst die Investitionskontrolle Ihre M&A-Transaktion

 

 

Bildquelle: royyimzy – stock.adobe.com

Videomitschnitt




WORUM GEHT ES IM WEBINAR?

Im Frühjahr 2020 hat die Corona-Pandemie die Weltwirtschaft erschüttert – auch der M&A-Markt lag zunächst brach. Allerdings steckt das M&A-Geschäft die aktuelle Krise deutlich besser weg als bislang erwartet: Der Dealflow zieht wieder merklich an, und das sowohl auf der Buy- als auch auf der Sell-side. Das zeigt auch unser neues FINANCE M&A Panel, dessen Ergebnisse wir Ihnen in diesem Webinar exklusiv präsentieren. Zwar scheint sich der M&A-Markt wieder zu stabilisieren, doch nun müssen sich Unternehmen mit den Änderungen in der Investitionskontrolle auseinandersetzen. Aber was genau verbirgt sich dahinter, auf welche juristischen Hürden müssen sich Unternehmen bei künftigen M&A-Transaktionen einstellen und wie lassen sich diese überwinden? Das erfahren Sie anhand praxisnaher Beispiele und hilfreicher Tipps von den versierten M&A-Experten Tobias Grau und Oliver Wolfgramm von CMS.

FÜR WEN?

Für Geschäftsführer und CFOs, M&A-Verantwortliche aus Unternehmen, M&A-Berater, Investmentbanker und Corporate-Finance-Berater

Referenten
Dr. Tobias Grau
CMS

Tobias Grau ist auf nationale und internationale Transaktionen und Umstrukturierungen spezialisiert. Er hat zahlreich Banken beim Verkauf und Kauf von Beteiligungen beraten und multi-nationale M&A-Projekte im Healthcare-Bereich koordiniert. Auch für Industrieunternehmen weiterer Branchen ist er regelmäßig in M&A-Mandaten und zu gesellschaftsrechtlichen Themen tätig. Schwerpunktmäßig auch mit US-Bezug.

Dr. Oliver C. Wolfgramm
CMS

Oliver Wolfgramm verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Beratung von deutschen und ausländischen Unternehmen bei nationalen und grenzüberschreitenden M&A- und Private Equity-Transaktionen sowie der Neuordnung von Unternehmen. Zu seinen Spezialgebieten zählt seit einigen Jahren die Beratung von SOEs ebenso wie privater Unternehmen aus China bei Unternehmenskäufen in Deutschland und Europa.

Moderation
Olivia Harder
Redakteurin FINANCE

Olivia Harder ist Redakteurin bei FINANCE und verfolgt schwerpunktmäßig die aktuellen Entwicklungen im M&A-Geschäft. Sie hat Philosophie, Politikwissenschaften, Soziologie und Geographie an der Justus-Liebig-Universität in Gießen studiert, wo sie auch einen Lehrauftrag innehatte. Vor FINANCE arbeitete Olivia Harder in den Redaktionen mehrerer Wochen- und Tageszeitungen, unter anderem beim Gießener Anzeiger.