Einführung eines konzernweiten Treasury-Systems

Structured FINANCE, 26. November: Session VI - 12.15-13.15 Uhr

Keine moderne Finanzabteilung ohne ein Treasury-System. Doch wie meistert man die Herausforderungen, die sich bei der Einführung eines konzernweiten Treasury-Systems stellen?

REFERENT

Jürgen Kistner, Leiter Finance Contol & Back-Office, Deutsche Telekom AG

Jürgen Kistner leitet den Bereich Finance Control & Back-Office der Deutschen Telekom und ist u.a. verantwortlich für die Themen Hedge Accounting, Bewertung und Reporting von Finanzinstrumenten sowie Treasury-Systeme. Davor war er bei der Robert Bosch GmbH im Bereich Controlling und Berichtswesen tätig. Die Deutsche Telekom AG ist weltweit eines der führenden Unternehmen der Telekommunikations- und Informationstechnologie-Branche.

GASTGEBER

Marco Röber, Implementation Consulting Manager, REVAL

Marco Röber arbeitet als Implementation Consulting Manager bei REVAL und leitet dort Großprojekte bei der Einführung von Treasury- Systemen. Davor war er bei der Lidl Stiftung für die Entwicklung, Einführung, den Rollout und die Länderbetreuung des Treasury-Systems verantwortlich. Reval ist ein weltweit führender Anbieter einer cloud-basierten Plattform für Treasury- und Risikomanagement. Neben seinem Hauptsitz in New York ist Reval in allen bedeutenden Wirtschaftsregionen der Welt vertreten.

zurück zum Programm