Klassische und kapitalmarktnahe Finanzierungsansätze

Structured FINANCE, 24. November: Session VII - 13.15-14.15 Uhr

Forderungen können in verschiedenen Formen finanziert werden. Welche klassischen und kapitalmarktnahen Möglichkeiten gibt es? Welche passt für welche Situation?

REFERENTEN

Dr. Dietmar Helms, Partner, Hogan Lovells

Dr. Dietmar Helms ist Partner von Hogan Lovells und Mitglied deren International Debt Capital Markets Gruppe. Er berät Banken und Unternehmen zu allen rechtlichen Aspekten im Bank-, Unternehmens- und Kapitalmarktrecht. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Verbriefungen und strukturierte Finanzierungen, allgemeines Bank- und Finanzrecht sowie Derivate & Finanzprodukte. Er ist spezialisiert auf ABS- und ABCP-Transaktionen im Automobilbereich.

Dieter Koch, Head of Group Treasury, SIG Euro Holding GmbH

Dieter Koch ist seit 2008 verantwortlich für die Treasury Funktion der SIG Combibloc Group. In dieser Funktion koordiniert und verantwortet er das globale Cash Management, das Commodity- und FX-Risikomanagement, die kurzfristige Liquiditätsplanung und die Optimierung des globalen Forderungsportfolios. SIG Combibloc ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel mit einem Umsatz von 1,7 Mio. Euro und weltweit mehr als 5.000 Mitarbeitern.

Erwin Pesch, Managing Director – Head of Client Analytics, UniCredit Bank AG

Erwin Pesch ist verantwortlich für den Vertrieb und die anschließende Strukturierung von maßgeschneiderten Finanzierungslösungen für multinationale Kunden der UniCredit Bank AG. Er begann seine Karriere bei der UniCredit Bank AG 2006 als Senior Originator/Structurer im ABS Team der Bank. Vor seiner Zeit bei der UniCredit Bank AG war er als Head of Structured Credit bei Atradius N.V. und bei der WestLB in London tätig.

GASTGEBER

Ulf Cramer, Head of Trade Finance/Trade Credit Central, AIG Europe Limited, Direktion für Deutschland

Ulf Cramer ist Leiter der Abteilung Trade Finance Central. Mit mehr als zwölf Jahren Erfahrung in der Kreditversicherung und im Bereich Trade Finance kam er 2014 zur AIG mit dem Ziel und der Aufgabe der Entwicklung und des Ausbaus des Trade Finance Geschäfts. AIG ist eine internationale Versicherungsorganisation mit innovativen Versicherungslösungen und Dienstleistungen, die ihre Kunden effektiv dabei unterstützt, Risiken zu vermeiden und abzusichern.

zurück zum Programm