Arne Weber

IMS Evolve

Name:
Arne Weber
Unternehmen:
IMS Evolve
Ressort:
Finance, Tax, Accounting, Controlling, Human Resources, Legal, Project Management
Position:
CFO seit Oktober 2017
Ausbildung:
Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Corporate Finance und Capital Markets an der Humboldt-Universität in Berlin; Auslandsstudium (International Management) an der Universidade de Sao Paulo, Ribeirao Preto, Brasilien
Geburtstag:
18.02.1976
Familie:
Verheiratet, zwei Töchter
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Keine Angaben

Karriere

Nach dem Abitur macht Arne Weber zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Commerzbank und studiert im Anschluss daran Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität in Berlin. Im Rahmen des Studiums verschlägt es Weber ins Ausland: In Brasilien studiert er Internationales Management. Nach der Rückkehr nach Deutschland graduiert Weber zum Diplom-Betriebswirt mit den Schwerpunkten Corporate Finance, M&A und Capital Markets.

Über ein Praktikum findet Arne Weber im Jahr 2003 den Weg ins Investmentbanking der Deutschen Bank in Frankfurt. Drei Jahre später wechselt er zu Lehman Brothers. Nach der Lehman-Brothers-Insolvenz geht Weber zu der Investmentbank Nomura Securities über, für die er – zuletzt als Executive Director – in New York das Investmentbanking-Geschäft mit aufbaut.

Im Jahr 2015 kehrt Weber nach Deutschland zurück, wo er bei E.on als Leiter Investment Management / M&A einen neuen Geschäftsbereich mit aufbaut. In dieser Zeit verantwortet er auch die E.on-Minderheitsbeteiligung IMS Evolve mit Hauptsitz in England, bei der er 2017 zum CFO und Managing Partner aufsteigt. Das mittelständische Software-Unternehmen IMS Evolve bietet eine voll integrierte IoT- und Automation-Plattform für Industrie- und Handelskunden an.

Karriere-Highlights:

1) Entwicklung und Internationalisierung der Finanz-, Personal- und Rechtsabteilung für IMS Evolve; Expansion in den kontinentaleuropäischen Markt; Umstellung des Geschäftsmodells auf Software-as-a-Service (SaaS)

2) Aufbau des neuen Geschäftsbereichs „Energy Solutions“ für E.on: Umsetzung einer Buy-and-Build-Strategie, operative Restrukturierung, Integration, Definition von Geschäftsprozessen

3) Aufbau des Investmentbanking-Geschäfts für Nomura Securities im nord- und südamerikanischen Markt

MEHR zur Person