Klaus Mader

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG

Name:
Klaus Mader
Unternehmen:
Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG
Ressort:
Finanz- und Rechnungswesen, Personal- und Rechtswesen, Investor Relations
Position:
CFO seit Oktober 2015
Ausbildung:
Studium der Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien und der University of Illinois
Geburtstag:
02.05.1970
Familie:
Keine Angaben
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Familie, Sport, Reisen

Karriere

Klaus Mader beginnt seine berufliche Laufbahn 1997 als Steuersachbearbeiter bei der TPA Treuhand Partner Austria Wirtschaftstreuhand in Wien. Nach einem Jahr wechselt er zum Immobilienunternehmen Immorent, wo Immobilienvertrieb und -finanzierung zu seinen Aufgaben gehören.

1999 heuert Mader bei dem Baustoffkonzern Wienerberger an und arbeitet dort als Assistent des Vorstands sowie im Corporate Finance und Beteiligungscontrolling. Nach knapp zwei Jahren zieht es den Betriebswirt zur Tyrolit-Gruppe, einem global tätigen Schleifmittelproduzenten im Eigentum der Familie Swarovski, wo er ab 2005 den Posten des Executive Vice President Finance & Administration besetzt.

2015 wird er CFO des im Wiener ATX notierten Ölfeldausrüsters Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment (SBO).

Karriere-Highlights:

1) Umsetzung der Akquisition von Downhole Technology im Krisenjahr 2016 – der größten in der Firmengeschichte von SBO

2) Abschluss mehrerer langfristiger Finanzierungen zur Sicherung des strategischen Wachstums

3) Restrukturierung und Neuausrichtung eines strategischen Geschäftsfeldes

4) Steueroptimierung der Beteiligungsstrukturen eines global tätigen Konzerns

5) Weiterentwicklung und Internationalisierung des Beteiligungscontrollings einer international tätigen Firmengruppe