Petra Meuwsen

AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft AG

Name:
Petra Meuwsen
Unternehmen:
AHG Allgemeine Hospitalgesellschaft AG
Ressort:
Finanzen, Controlling, Steuern, M&A, IT, Einkauf, Recht, Bauwesen
Position:
CFO seit Oktober 2013
Ausbildung:
Studium der Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität (Abschluss: Diplom-Volkswirt), Certified Internal Auditor (CIA)
Geburtstag:
27.06.1966
Familie:
Keine Angabe
Ehrenamt:
Keine Angabe
Hobbies:
Skifahren, Laufen, Kunst & Kultur, Reisen

Karriere

Nach ihrem Volkswirtschaftslehre-Studium beginnt Petra Meuwsen ihre Karriere zunächst in der Verlagsbranche beim Dr. E. Müller Verlag, wo sie im Vertriebscontrolling tätig ist. 1996 wechselt sie als Internal Auditor zum Hersteller von Tabakprodukten Philip Morris. Drei Jahre später geht sie zur Metallgesellschaft (heute Gea), wo sie als Senior Internal Auditor tätig ist. Von 1999 bis 2003 arbeitet Petra Meuwsen bei KoSa (ehemals  Hoechst Trevira), zunächst als Head of Internal Audit Europe, dann als Manager Marketing & Sales.

Anschließend wechselt sie zum Spezialchemieunternehmen Altana Chemie, wo sie drei Jahre als Head of Internal Audit arbeitet. Von 2006 bis 2013 ist Petra Meuwsen Senior Vice President Internal Audit bei Fresenius. Im Oktober 2013 schließlich wird sie zum CFO bei der AHG Allgemeinen Hospitalgesellschaft AG berufen. 

Karriere-Highlights:

1)    Reorganisation/SAP-Einführung: Direkt nach dem Einstieg bei AHG reorganisiert Meuwsen die Verwaltungsbereiche: Ein zentraler Einkauf sowie ein Controlling werden erstmalig etabliert, und mit dem Aufbau eines Shared Service Center werden 44 Finanzbuchhaltungen zentralisiert. Damit verbunden ist die erfolgreiche Implementierung von SAP FI/CO/MM/HCM innerhalb eines Jahres. Durch diese Maßnahmen ließen sich Effizienzgewinne und Kostensenkungen realisieren, was zu einem steigenden Gewinn führte.

2)    Finanzierung: 2015 refinanziert Meuwsen die bilateralen Kredite und schließt einen syndizierten Kredit mit günstigeren Konditionen und einer für den Konzern optimierten Laufzeit ab.

3)    Meuwsen hat bei Fresenius und Altana zwei hochqualifizierte und nach internationalen IIA Standards zertifizierte Corporate-Audit-Bereiche aufgebaut. Diese trugen durch Prozessoptimierungen, Risikoreduzierung und Realisierung von Wachstums- und Wirtschaftlichkeitspotentialen im mehrstelligen Millionen-Euro Bereich zum Erfolg der Unternehmen bei.