Thomas Schulz

MS Ultraschall Technologie GmbH

Name:
Thomas Schulz
Unternehmen:
MS Ultraschall Technologie GmbH
Ressort:
Finanzen, Controlling, Treasury, IT, Einkauf, Personal, Risk Management, Compliance, Recht
Position:
CFO seit Juli 2017
Ausbildung:
Ausbildung zum Industriekaufmann bei der AEG; Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hannover mit Abschluss Diplom Ökonom; Controller Akademie Gauting und CFO Executive Training an der Wharton School in Philadelphia
Geburtstag:
30.10.1969
Familie:
Verheiratet, drei Kinder
Ehrenamt:
Keine Angabe
Hobbies:
Sport, Reisen, Familie

Karriere

Nach seinem Studium 1997 beginnt Thomas Schulz seine Karriere in verschiedenen Bereichen des Rechnungswesens und Controllings bei Continental mit Schwerpunkt auf der Integration neuer Finanz- und Controlling-Prozesse in SAP. Nach vier Jahren wechselt er zu Alcatel Distribution und übernimmt dort als Leiter Finanzen und Controlling die Regionen Nord und Ost. Dort führt er ein Vertriebscontrolling ein, begleitet die Private Equity-Übernahme durch einen amerikanischen Investor und steuert die Post-Merger-Integration.

Nach der Integration wechselt Schulz 2005 als CFO zu Metso Panelboard, einer deutschen Tochter der finnischen Metso Gruppe. Hier steht die Implementierung eines internationalen SAP mit drei Schwestergesellschaften im Vordergrund. Daneben führt er eine Restrukturierung der Gesellschaft durch und begleitet den Verkauf der Sparte an die Siempelkamp Gruppe.

Im Anschluss an die Post-Merger-Integration schließt Thomas Schulz sich im Jahr 2009 als CFO dem Consulting- und Ingenieurdienstleistungsunternehmen Grontmij an, eine deutsche Tochtergesellschaft der niederländischen Grontmij Gruppe.

Im Januar 2015 zieht es ihn dann zurück in den Maschinenbau und er wird CFO des Familienunternehmens MKN, um dort die administrativen und internationalen Strukturen auf- und auszubauen. Besonders alle Themen um den Begriff „Industrie 4.0“, die für den CFO Bereich notwendig sind, stehen im Vordergrund.

Im Juli 2017 wechselt Schulz zu dem Maschinenbauunternehmen MS Ultraschall Technologie, einer Tochter von MS Industrie, und wird dort Kaufmännischer Geschäftsführer/CFO. Weiterhin sind die Digitalisierung und internationale Prozessorganisation die großen Themen auf der Agenda.

Karriere-Highlights:

1)    Begleitung der Exit Strategie von Alcatel auf dem deutschen Markt und die Umwandlung in Nextira One unter einem amerikanischen Private Equity Unternehmen im Jahre 2003/2004

2)    Implementierung eines internationalen SAP mit drei Gesellschaften der Metso Gruppe und Restrukturierung der Gesellschaft für den Verkauf der Sparte an die Siempelkamp Gruppe

3)    Umsetzung des Sarbanes Oxley Act 404 für Metso Panelboard

4)    Einführung eines Shared Service Konzepts für Grontmij und Überführung von zehn Rechtseinheiten in eine Gesellschaft. Führung mehrerer mittlerer und kleinerer M&A-Projekte mit vollständiger Post Merger Integration und Verschmelzung auf die Muttergesellschaft.