Thomas Toepfer

Kion Group AG

Name:
Thomas Toepfer
Unternehmen:
Kion Group AG
Ressort:
Accounting/Tax/Financial Services, Corporate Finance/Investor Relations/M&A, Controlling, HR/Arbeitsdirektor, Legal, IT, Data Protection, Facility Management/Health Safety, Environment
Position:
CFO seit September 2012
Ausbildung:
Studium zum Diplom-Kaufmann und Promotion an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Koblenz
Geburtsjahr:
1972
Familie:
Verheiratet, drei Kinder
Ehrenamt:
Keine Angabe
Hobbies:
Segeln, Skifahren

Karriere

Thomas Toepfer studiert und promoviert an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Koblenz. Seine Karriere beginnt Toepfer anschließend als Unternehmensberater bei McKinsey. Danach leitet der Betriebswirt für kurze Zeit das Konzern-Controlling von Hapag Lloyd in Hamburg, ehe er die gleiche Funktion bei Arcandor in Essen übernimmt.

2008 wird Toepfer Mitglied der Geschäftsführung und CFO bei der Warenhauskette Karstadt. 2011 wechselt er zum Gabelstaplerhersteller Kion, zunächst als CFO und Arbeitsdirektor der Tochtergesellschaft Still. Im September 2012 wird Toepfer Finanzchef und Arbeitsdirektor der Kion Group. Ab April 2018 wird der 45-Jährige als CFO die Finanzen des Werkstoffproduzenten Covestro verantworten.

Karriere-Highlights:

1)   Januar 2017: Kion erhält erstmals ein Investment-Grade-Rating.

2)   Juni 2016: Toepfer fädelt mit der Übernahme von Dematic den teuersten M&A-Deal in der Geschichte von Kion ein. Kion zahlt inklusive Schulden 3,25 Milliarden Euro für den Anbieter für Lösungen im Bereich Automatisierung und Lieferketten-Optimierung.

3)   Februar 2016: Kion kündigt den letzten verbliebenen High-Yield-Bond und finanziert sich stattdessen über einen 1,5 Milliarden Euro schweren Konsortialkredit. Die Zinslast sinkt.

4)   Juni 2013: Toepfer begleitet den Börsengang von Kion.

MEHR zur Person