Werner Andree

Vossloh AG

Name:
Werner Andree
Unternehmen:
Vossloh AG
Ressort:
Unternehmensentwicklung, Finanzen/Controlling, Investor Relations/Public Relations, Recht, Informatik, Interne Revision
Position:
Sprecher des Vorstands seit 2007, Finanzvorstand von 2001 bis März 2014
Ausbildung:
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln
Geburtstag:
22.10.1951
Familie:
Werner Andree ist verheiratet.
Ehrenamt:
Keine Angaben
Hobbies:
Keine Angaben

Karriere

Von 1978 bis 1982 ist Andree Wirtschaftsprüfer bei Coopers & Lybrand (jetzt PwC). 1982 wechselt er zur CIGNA Insurance Company und leitet bis 1988 die Finanzen für Deutschland. Von 1988 bis 1995 übernimmt Werner Andree die Finanzleitung für Deutschland, Österreich und die Schweiz bei dem US-Unternehmen Parker Hannifin. Von 1995 bis 2001 ist er schließlich für die Konzernfinanzen der Schwarz Pharma in Monheim verantwortlich.

Zum September 2001 wird er bei Vossloh zum Finanzvorstand berufen. Seit August 2007 ist er darüber hinaus Sprecher des Vorstands.

Ende März scheidet Werner Andree aus dem Vorstand bei Vossloh aus. Er bleibt bis Ende Dezember 2014 beratend im Unternehmen und arbeitet den neuen Vorstand ein. 

Karriere-Highlights:

1)    2002 bis 2004: Umstrukturierung des Konzerns: Verkauf aller Unternehmen der Lichtsparte und Konzentration auf die Verkehrstechnologie

2)    Ab 2006 Eintritt in den chinesischen Bahninfrastrukturmarkt und Aufbau einer Produktionsstätte für Vossloh-Befestigungssysteme in China

3)    Einstieg in den nordamerikanischen Weichenmarkt durch die Übernahmen der Pohl Corp. und der Cleveland Track Materials Inc. im Frühjahr 2007

4)    Übernahme des australischen Weichengeschäfts (TKL Rail) von Thompsons Kelly & Lewis Pty Ltd. Ende 2007

5)    Erweiterung des Konzerns um das Geschäftsfeld „Rail Services“ mit Wirkung zum 1. Januar 2010 nach Erwerb von Spezialunternehmen im Bereich Schienenlogistik, Schienenschweißen und Schienenpflege

Deals

M&A-Akquisition
Datum:
12/2009
Dealvolumen der M&A-Akquisition:
keine Angaben
Kaufendes
Unternehmen :
Vossloh AG
Zielunternehmen:
Schienendienstleistungsaktivitäten der Stahlberg-Roensch-Gruppe und der Contrack-Gruppe
Land:
Deutschland
Land:
Deutschland
Umsatz des Unternehmens:
250 – 999 Millionen EUR
Umsatz des Unternehmens:
keine Angaben
Verkäufer:
Stahlberg-Roensch bzw. Contrack
Datum:
02/2008
Dealvolumen der M&A-Akquisition:
keine Angaben
Kaufendes
Unternehmen :
Vossloh AG
Zielunternehmen:
Kloos Oving
Land:
Deutschland
Land:
Niederlande
Umsatz des Unternehmens:
250 – 999 Millionen EUR
Umsatz des Unternehmens:
keine Angaben
Datum:
05/2007
Dealvolumen der M&A-Akquisition:
25 - 49 Millionen Euro
Kaufendes
Unternehmen :
Vossloh AG
Zielunternehmen:
ETF-Gruppe
Land:
Deutschland
Land:
Frankreich
Umsatz des Unternehmens:
250 – 999 Millionen EUR
Umsatz des Unternehmens:
keine Angaben
Verkäufer:
Colas SA
Datum:
04/2007
Dealvolumen der M&A-Akquisition:
25 - 49 Millionen Euro
Kaufendes
Unternehmen :
Vossloh AG
Zielunternehmen:
Cleveland Track Material
Land:
Deutschland
Land:
Vereinigte Staaten von Amerika
Umsatz des Unternehmens:
250 – 999 Millionen EUR
Umsatz des Unternehmens:
keine Angaben
M&A-Divestment
Datum:
07/2008
Dealvolumen des M&A-Divestments:
150 - 249 Millionen Euro
Veräußertes Unternehmen:
Vossloh Infrastructure Services
Käufer:
Eurovia
Land:
Deutschland
Land:
Frankreich
Umsatz des Unternehmens:
keine Angaben
Umsatz des Unternehmens:
keine Angaben

MEHR zur Person