FINANCE-TV

18.01.13

05.09.2012 - S&P-Chefanalyst Kraemer: „Die größte Herausforderung kommt erst noch“

Der Druck auf den Ratings der Euroländer wird nicht nachlassen, fürchtet S&P-Chefanalyst Moritz Kraemer: „Unsere Kreditausblicke sind überwiegend negativ, die Talsohle ist noch nicht erreicht“, betont er im Interview bei FINANCE-TV. Für Deutschland sieht es besser aus, trotz der wachsenden Eventualverbindlichkeiten aus Banken- und Eurorettung. Aber langfristig sieht es gefährlich aus: „Nach Bewältigung der Eurokrise kommt die eigentliche Herausforderung erst“, warnt der Ratinganalyst. Wie es mit Deutschlands AAA-Rating weitergeht und was passiert, wenn Spanien unter den Rettungsschirm muss – hier bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen