FINANCE-TV

01.01.70

06.03.2012 - Merz-CFO Matthias Vogt: „Kapitalmarktdebüt bald denkbar“

Das Familienunternehmen Merz Pharma steht vor einer Riesenherausforderung: 2015 läuft der Patentschutz des Hauptgewinnbringers Memantine in den USA aus. Um das abzufangen, forcieren die Frankfurter bereits jetzt den Ausbau des Ästhetikgeschäfts – möglicherweise erstmals in der Unternehmensgeschichte finanziert über den Kapitalmarkt, wie CFO Dr. Matthias Vogt im Interview bei FINANCE-TV andeutet: „Ein Bond oder eine Schuldscheinemission wären bis spätestens Ende nächsten Jahres denkbar.“ Wie es mit einem Börsengang aussieht und wie kapitalmarktfähig das Familienunternehmen aus Sicht des Finanzchefs bereits ist – die Antworten hier bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen