FINANCE-TV

12.03.12

12.03.2012 - Frank-Walter Seidensticker: „Kein Anleger muss um sein Investment bangen“

Seidensticker hat einen Bond über 30 Millionen Euro platziert und hätte das Siebenfache platzieren können. Frank-Walter Seidensticker, geschäftsführender Gesellschafter des Hemdenherstellers verspricht allen Zeichnern ein „sicheres Investment“. Mit dem Ausbau des eigenen Retailgeschäfts sollen die Umsätze bis 2018 auf über 300 Millionen Euro steigen. Auch mit dem Kupon von 7,25 Prozent sieht sich Seidensticker in einer „guten Bench“ etwa auf dem Niveau von Katjes. Kritiker, die dem Unternehmen die Gefährdung des gesamten Mittelstandsbondsmarkts vorwerfen, verweist Seidensticker auf die gegebenen Covenants trotz der grundsätzlichen Nachrangigkeit: 50 Prozent der Gewinne sollen bis 2018 thesauriert werden, um die nicht gerade komfortable Eigenkapitalbasis zu stärken. Wie die Rückzahlung des Bonds aus dem Cashflow funktionieren soll, erfahren Sie im Interview bei FINANCE-TV.

 

Ähnliche Sendungen