FINANCE-TV

21.03.12

21.03.2012 - Patrizia-CFO Fischer: „Wir machen uns unabhängiger vom volatilen Handelsgeschäft“

Die Augsburger Immobilienfirma Patrizia führt das Konsortium an, das kürzlich den größten Immobiliendeal des Jahres in Deutschland gestemmt hat: die 1,4 Milliarden Euro schwere Übernahme des Immobilienportfolios der LBBW. Patrizia wird das komplette Asset-Management übernehmen. „Damit machen wir uns unabhängiger vom volatilen Handelsgeschäft“, erklärt CFO Arwed Fischer im FINANCE-TV-Interview die Strategie des Managements. Das Bestandsportfolio an Wohnimmobilien will er jetzt zügig losschlagen. „In drei bis vier Jahren werden wir unsere eigenen Immobilien komplett abverkauft haben.“ Wie sich dadurch das Finanzprofil verändern wird und ob im Unternehmen noch Abschreibungsbedarf lauert – hier bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen