FINANCE-TV

18.01.13

23.11.2011 - Ströer-CFO Alfried Bührdel: "Nur Wachstumsinvestitionen lasten auf unserem Cashflow"

Nach Schwächen im Türkeigeschäft und gemischten Quartalszahlen ist die Ströer-Aktie unter Druck geraten und auf das tiefste Niveau seit dem Börsengang gefallen. Finanzvorstand Alfried Bührdel sieht das Potential des führenden deutschen Außenwerbevermarkters nicht angemessen berücksichtigt: "Wir wachsen mit 6 Prozent organisch und haben 20 Millionen Euro in unser Wachstum investiert. Und trotzdem haben wir fast 20 Millionen Euro freien Cashflow erwirtschaftet." In den kommenden Monaten stehen weitere Investitionen in den Heimatmarkt Deutschland an. Wie es an der Akquisitionsfront aussieht und wie viel Spielraum die Bilanz für Zukäufe offenlässt - hier im FINANCE-Talk mit Ströer-CFO Bührdel.

Morgen zu Gast: Jürgen Hermann, Finanzchef von QSC.

Ähnliche Sendungen