FINANCE-TV

02.12.13

Chinas neues Geschäftsmodell: „Finanzsektor ist der Schlüssel“

Als Produktionsstätte und Absatzmarkt ist China für deutsche Unternehmen ein wichtiger Handelspartner. Doch das Land ändert sich rasant. Von der „Werkbank der Welt“ will China sich zum Innovationstreiber entwickeln. Auch Liberalisierungen der Bankenwelt hat die Führung in Peking angekündigt. „Der Finanzsektor ist eine Schlüsselgröße, liegt aber noch weit zurück“, sagt Horst Löchel, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Frankfurt School of Finance & Management. Über welchen Zeitraum sich die Veränderungen erstrecken werden, wie China sein Geschäftsmodell langfristig ausrichten wird und welche deutschen Unternehmen von der Neuausrichtung profitieren könnten, darüber spricht Löchel bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen