FINANCE-TV

22.05.13

Gerry Weber-CFO Frink: „Was sollen wir mit mehr Leverage?“

Der Modekonzern wächst solide wie ein Schweizer Uhrwerk, die gesamte Expansion kann das Familienunternehmen aus dem Cashflow finanzieren. Die Eigenkapitalquote ist so hoch, dass die Investoren das Management drängen, die Bilanz zu leveragen, wie CFO David Frink im Interview bei FINANCE-TV berichtet: „Aber wieso sollten wir mit mehr Leverage anstreben?“, fragt Fink und verweist auf den Mangel an M&A-Targets. Welchen Charme eine bedächtige Expansion für den Gerry Weber-CFO hat, welche Tücken die Eröffnung neuer Läden der Finanzabteilung beschert und wieso die wirtschaftliche Misere dem Modekonzern in manchen Ländern sogar hilft – Frinks Antworten hier bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen