FINANCE-TV

23.02.15

Griechenland-Krise: „Grexit-Risiko bei 30 Prozent“

Carsten Brzeski, Chefvolkswirt der ING-DiBa, fürchtet, dass die Finanzmärkte das Ringen um einen Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone falsch einschätzen: „Die Finanzmärkte sind gegenüber einem Grexit zu naiv, zu entspannt“, warnte Brzeski im Interview mit FINANCE-TV. Die Chance, dass Griechenland noch in diesem Jahr einen Zahlungsausfall erleidet, schätzt er auf 30 Prozent. Wo genau die Gefahren liegen, aber welche Signale ihm auch Hoffnung machen – eine Analyse der aktuellen Griechenland-Situation hier bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen