FINANCE-TV

18.03.15

Investmentbanking: „Der Ertragsdruck wird noch schlimmer“

Selbst die Kürzungsorgien bei der Royal Bank of Scotland, Barclays und der UBS werden die Abwärtsspirale der globalen Investmentbanken nicht durchbrechen helfen. „Der Ertragsdruck im Investmentbanking wird sogar noch weiter zunehmen“, befürchtet der Banking-Experte Jörg Oliveri del Castillo-Schulz von der Unternehmensberatung Roland Berger. Bei FINANCE-TV erklärt er, wie die Investmentbanken darauf reagieren und welche Häuser die Auslese überleben könnten. Barclays kürzt, RBS zieht sich zurück: Auslaufmodell Investmentbanking?

Ähnliche Sendungen