FINANCE-TV

25.01.21

Investmentstratege Marc Decker: „Viele Leute drängen in den Markt“

Der härteste Lockdown aller Zeiten, und die Kapitalmärkte markieren Rekordhochs – sind die Investoren verrückt geworden? Marc Decker, Head of Asset Management von Merck Finck, glaubt das nicht, insbesondere mit Blick auf die sehr populären Tech-Aktien: „Wir sind in einem strukturellen Wandel hin zu Online, dazu drängen auch noch viele Leute in den Markt.“ Was das für CFOs bedeutet, die die hohen Kurse für Kapitalerhöhungen, IPOs oder Wandelanleihen nutzen wollen, das beantwortet Decker hier bei FINANCE-TV – und auch, welche Art von „Mini-Crashs“ er für die nächsten Monate erwartet.

Ähnliche Sendungen