FINANCE-TV

21.05.19

Moody’s-Analystin Schuler: „Die deutschen Banken sind stabil“

Hohe Refinanzierungskosten, ausufernde CDS-Spreads und magere Gewinne: Die Großbanken quer durch alle Säulen des deutschen Finanzsystems wirken angeschlagen. Doch die Ratingagentur Moody’s setzt einen Kontrapunkt: „Die Deutsche Bank und die Commerzbank haben eine sehr solide Kapitalausstattung und reichlich Kapazität, Schocks zu absorbieren. Wir machen uns keine Sorgen um ihre Stabilität“, sagte Moody’s-Analystin Carola Schuler im Interview mit FINANCE-TV. Warum genau Moody’s die deutschen Banken für robuster hält als der Kapitalmarkt, ob die Situation der Landesbanken prekärer ist als die der Privatbanken und wo die eigentliche Achillesferse des deutschen Bankensystems liegt – der Banken-Talk bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen