Archiv Talk August 2012

Alexander Börsch: „Es wird Zeit, dass die Währungssysteme die realwirtschaftlichen Gewichte besser darstellen.“

In zwei Studien zum globalen Währungssystems und zur Zunkunft des Euro stellt Alexander Börsch, Leiter Research Deutschland bei Deloitte, drei mögliche Szenarien vor, die sich Unternehmen vor Augen halten sollten.

Gold-Investor Dennin: „Der Gold-Hedge funktioniert“

Der Goldpreis konnte seinen Höhenflug nicht fortsetzen, obwohl die Eurokrise sich zuspitzt. Goldinvestor Torsten Dennin rechnet aber vor, dass der Hedge für Euroanleger funktioniert und diese seit Jahresbeginn mit Gold bei 10 Prozent im Plus liegen.

Kommunikationsexperte Kinzler: „Solange wie möglich an der Guidance festhalten“

Kommunikationsprofi Kinzler gibt im FINANCE-TV-Interview Tipps zur Kommunikation mit dem Finanzmarkt, zum Umgang mit querschießenden Analysten und dem Verkauf großer Übernahmen.

Volkswirt Harjes: „Der Olympia-Effekt ist minimal“

Thomas Harjes, Chefvolkswirt Deutschland der britischen Barclays Bank, hält den positiven Effekt bei den Olympischen Spielen für minimal. Außerdem äußert er sich im Finance-Talk zur Sparpolitik der Regierung und sagt, wann die Briten aus dem Tief herauskommen.

Schifffahrtsexperte Bovermann: „Die Frachtraten bei Containerschiffen werden wieder fallen“

Kunden der Containerreedereien haben sich lange Zeit an extrem niedrigen Frachtraten erfreut. Containerreedereien klagen dagegen über knallharte Marktbedingungen.  Schifffahrtsexperte Jan Bovermann glaubt allerdings an fallende Preise und Auslese unter den großen Reedereien.