FINANCE-TV

14.04.14

Prof. Christoph Kaserer: „Größe der Aktienmärkte treibt Wirtschaftswachstum“

Die Kapitalmärkte der europäischen Volkswirtschaften wachsen. In einer Studie hat Professor Christoph Kaserer von der TU München auf Basis eines ökonometrischen Ansatzes eine Kausalität zwischen den Entwicklungen der Kapitalmärkte und der Wirtschaft begründet. „Wenn die Kapitalmarkttiefe zunimmt, wächst die Wirtschaft danach stärker“, sagt Kaserer im Interview mit FINANCE-TV – ein Effekt, der sich mit Hinblick auf die Aktienmärkte noch quantifizieren lässt. Was die Entwicklung der Aktien behindert und wie dies aufgefangen werden könnte, erfahren Sie im Interview bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen