FINANCE-TV

02.12.15

Ratings im Mittelstand: Ist Investmentgrade ausgeschlossen?

Der Ratingmarkt ist inzwischen auch im Mittelstand umkämpft, viele kleinere Agenturen haben sich auf das Geschäft mit mittelständischen Unternehmen konzentriert. Manche plädieren für eine angepasste Ratingskala im Mittelstand. Matthias Hellstern, Managing Director bei der Ratingagentur Moody’s, sieht das eher skeptisch: „Ein Rating muss international vergleichbar sein“, sagt er. Das bedeute auch, dass die Ratings für Mittelständler in der Regel eher konservativ ausfielen, räumt er ein. Kriterien wie Größe, Internationalität und Diversifikation sind für große Konzerne schlicht einfacher zu erfüllen. Unternehmen mit Umsätzen um 1 Milliarde Euro – in einer weiten Definition noch als großer Mittelstand zu fassen – könnten aber durchaus im Investmentgrade geratet werden, sagt Hellstern. Welche Unterlagen das Unternehmen für einen Ratingprozess bereithalten muss und wie es den Kontakt zu den Agenturen im Zeitverlauf halten sollten, sehen Sie im Talk bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen