FINANCE-TV

22.07.16

Restrukturierer Reiner Beutel: „Gute Kontakte und Glück“

Wer ein Unternehmen in einer Restrukturierungsphase verkaufen möchte, steht unter besonderem Druck. Der Restrukturierer Reiner Beutel hat dies bei dem Unternehmen MAG IAS erlebt: Der Autozulieferer musste dringend eine auslaufende Mittelstandsanleihe über 50 Millionen Euro refinanzieren. Die Zeit raste – den rettenden Ausweg bot letztlich der Verkauf des Unternehmens. Beutel konnte damals auf „Glück und bestehende Kontakte“ bauen. Wie knapp es um MAG IAS stand und welche Faustregel Restrukturierer bei M&A-Deals beherzigen sollten, berichtet er im Talk bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen