FINANCE-TV

22.06.15

Top-Manager Eckhard Cordes: „Einbruch der Russland-Exporte noch stärker als befürchtet“

Um über 30 Prozent sind im ersten Quartal die deutschen Exporte nach Russland eingebrochen. „Dieses Ausmaß hat mich überrascht, es ist noch schlimmer als befürchtet“, sagte Eckhard Cordes, der Vorsitzende des Ostausschusses der deutschen Wirtschaft, bei FINANCE-TV. Wie die deutschen Exporteure darauf reagieren, was die Russen machen, und weshalb der komplette Rückzug von Opel aus Russland dennoch eine Ausnahme bleiben wird, das erklärt der frühere Mercedes- und Metro-Chef hier bei FINANCE-TV.

Ähnliche Sendungen