FINANCE-TV

14.11.18

WTS-Chef Fritz Esterer: „KI wird zum Standard gehören“

Eigentlich bietet der Steuerbereich die perfekten Rahmenbedingungen für die Nutzung von Künstlicher Intelligenz. Und doch werden die neuen Technologien dort bisher kaum genutzt. Das Problem: „Steuerabteilungen sind noch nicht weit genug digitalisiert, um KI einsetzen zu können“, sagt Fritz Esterer, CEO der Steuerberatungsgesellschaft WTS. Was alles passieren muss, damit die neuen Technologien ihr volles Einsparpotenzial entfalten können und warum KI in fünf Jahren zum Standardrepertoire von Steuerabteilungen gehören wird – der FINANCE-TV-Talk mit Fritz Esterer.

Ähnliche Sendungen