Gleich zwei MDax-CFOs haben 2020 ein zweistelliges Millionengehalt kassiert.

jchizhe – stock.adobe.com

FINANCE+ 20.07.21
Finanzabteilung

36 Millionen Euro für den Spitzenreiter

Rekordverdächtige Vergütung: Schon das zweite Jahr in Folge führt Stefan Gaiser von Teamviewer das Gehaltsranking der MDax-Finanzchefs an – und hat diesmal sogar noch einen draufgesetzt, wie die FINANCE-Gehaltsanalyse zeigt.

Oops, he did it again: Stefan Gaiser hat sich auch im vergangenen Jahr an die Spitze des Gehaltsrankings der MDax-Finanzchefs gesetzt. Satte 36 Millionen Euro hat der CFO des schwäbischen Softwareunternehmens Teamviewer 2020 verdient – mehr als jeder andere Finanzchef im MDax, wie die aktuelle FINANCE-Gehaltsanalyse zeigt. Gaiser toppt aber auch leichtfüßig das Ranking in der obersten Börsenliga Dax, wo sich jüngst Frank Witter mit einem Jahresgehalt von 5,1 Millionen Euro an die Spitze setzte.

Gaiser hatte bereits im Jahr 2019 mit knapp 21 Millionen Euro ein außerordentlich hohes Salär. 2020 setzte sich sein millionenschweres Jahresgehalt ähnlich zusammen wie ein Jahr zuvor: 550.000 Euro kassierte Gaiser als fixe Vergütung, hinzu kamen Nebenleistungen über rund 54.000 Euro sowie eine einjährige variable Vergütung über knapp 300.000 Euro. Daraus ergab sich eine Entlohnung von etwas über 900.000 Euro – bislang noch keine spektakuläre Summe für einen MDax-Finanzchef. 

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.