Während die Finanzabteilung das Unternehmen in Krisenzeiten finanziell über Wasser hält, muss der Investor-Relations-Manager den Investoren Rede und Antwort stehen.

nattanan – stock.adobe.com

FINANCE+ 26.08.20
Finanzabteilung

Das verdienen Investor-Relations-Manager 2020

In Krisenzeiten sind die Fähigkeiten von Investor-Relations-Managern besonders gefragt. Mit dem Job geht viel Verantwortung einher – die sich positiv im Gehalt bemerkbar macht.

Das Unternehmen steckt im Krisenmodus, und die Finanzabteilung hat alle Hände voll damit zu tun, den finanziellen Schaden möglichst gering zu halten. Währenddessen muss die Investor-Relations-Abteilung einen kühlen Kopf bewahren, alle Investoren beruhigen und über die Lage im Unternehmen informieren.

Eine nicht ganz einfache Aufgabe, speziell in Krisenzeiten: Denn wenn die Kapitalmarktkommunikatoren sich jetzt zurückziehen oder nicht mit einer Stimme sprechen, wirkt das auf die Adressaten schnell unseriös, die Investoren packt Verunsicherung. Diese große Verantwortung lassen sich Investor-Relations-Manager gut bezahlen: In der IR-Abteilung sind Gehälter im klar-sechsstelligen Bereich keine Seltenheit. Und trotz Corona sind die Gehalts- und Karriereaussichten im IR-Bereich immer noch verlockend.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.