Gleich zwei Tech-CFOs landen im MDax-Gehaltsranking auf dem Treppchen.

Teamviewer

FINANCE+ 09.09.20
Finanzabteilung

Teamviewer-CFO Stefan Gaiser: Plötzlich Multimillionär

Kein MDax-Finanzchef verdiente im vergangenen Jahr so viel wie Stefan Gaiser. Der CFO von Teamviewer erhielt wegen des Börsengangs stolze 20,8 Millionen Euro. So schnitten die anderen MDax-CFOs im Gehalts-Ranking ab.

Es war die Erfolgsstory des vergangenen Jahres: Das erst 2005 gegründete Göppinger Softwareunternehmen Teamviewer ging im Herbst 2019 an die Börse. Und es ist nicht irgendein IPO: Der 2,2 Milliarden Euro schwere Deal war der größte deutsche Tech-Börsengang seit dem Jahr 2000 – und zugleich ein Feuerwerk für den Finanzinvestor Permira, der aus seinem Investment allein bis heute mindestens das 1,5fache machte.

Doch nicht nur für Permira hat sich der Börsengang mehr als gelohnt. Besonders profitierte der Vorstand – und damit auch Finanzchef Stefan Gaiser. Dessen Gesamtvergütung belief sich im vergangenen Jahr auf sage und schreibe 20,8 Millionen Euro. Das ist fast das Dreifache des CFO-Gehalts des Dax-Spitzenverdieners Ralf P. Thomas, der für seine Leistungen im vergangenen Jahr 7,3 Millionen Euro kassierte. Getoppt wurde sein Gehalt nur vom Salär des Teamviewer-CEO Oliver Steil, der 2019 mit knapp 41,3 Millionen Euro noch einmal rund doppelt so viel verdiente wie sein CFO.

Diese Vergütungszahlen gehen aus einer FINANCE-Recherche der MDax-Geschäftsberichte für das Jahr 2019 hervor und beziehen sich dabei auf den Zufluss – also die Summe, die den Finanzchefs im vergangenen Jahr tatsächlich zugeflossen ist. Teil der Auswertung sind nur CFOs, die im Jahr 2019 ganzjährig für ihr Unternehmen tätig waren und deren Gehälter nach den Vorgaben des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) ausgewiesen sind. Insgesamt haben sich 35 von 60 MDax-Konzernen für die Auswertung „qualifiziert“.

Lesen Sie weiter und seien Sie immer einen Schritt voraus!

Ihre Vorteile mit FINANCE+

  • Exklusive Einblicke in die Corporate-Finance-Welt:

    Banking und Kapitalmarkt, Jobwechsel und Deals.

  • Aktuell und Business-relevant:

    Aktuelle News, relevante Hintergründe, fundierte Analysen.

  • Alles in einem Paket:

    Der gesamte FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket.