Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Finanzabteilung Investor Relations Das bedeutet die EU-Taxonomie für CFOs

FINANCE+

Das bedeutet die EU-Taxonomie für CFOs

Wie nachhaltig ist ein Unternehmen wirklich? Die EU will diese Frage einheitlich mit der EU-Taxonomie beantworten. Doch was bedeutet die neue Regulatorik für CFOs?
denisismagilov – stock.adobe.com

SFDR, NFRD, TCFD – bei der Regulatorik zum Thema Nachhaltigkeit kann man vor lauter Abkürzungen schon mal den Überblick verlieren. Die Taxonomie wird zumindest nicht abgekürzt, damit endet allerdings auch schon der leicht verständliche Teil. Das neue Regelwerk der Europäischen Union ist komplex. Im Kern will die EU mit der Taxonomie dafür sorgen, dass Vergleiche in Sachen Nachhaltigkeit einfacher werden.

Sie will die Fragen beantworten: Was ist ein wirklich nachhaltiges Investment? Und welche Unternehmen sind besonders nachhaltig aufgestellt? Unternehmen, die unter die Non-Financial Reporting Directive (NFRD) fallen und über nichtfinanzielle Kennzahlen berichten müssen, sollen schon über das laufende Jahr gemäß der Taxonomie-Vorgaben Rechenschaft ablegen.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 21,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten