Birka Benecke nahm stellvertretend für ihr Team die Auszeichnung „Treasury des Jahres 2020“ auf der Structured FINANCE Digital Week entgegen.

F.A.Z. Business Media GmbH/A. Varnhorn

25.11.20
Finanzabteilung

BASF ist „Treasury des Jahres 2020“

Der Chemiekonzern BASF erhält die Auszeichnung „Treasury des Jahres 2020“. Die Preisverleihung fand diesmal digital statt – im Rahmen der Structured FINANCE Digital Week.

Die Auszeichnung „Treasury des Jahres 2020“ geht diesmal an die BASF. Birka Benecke, Senior Vice President Corporate Treasury des Chemiekonzerns, nahm den Preis am gestrigen Dienstag im Rahmen der Structured FINANCE Digital Week stellvertretend für ihr Team entgegen.

Übergeben wurde der Preis wie im vergangenen Jahr von FINANCE- und DerTreasurer-Chefredakteur Markus Dentz und Traxpay-CEO Markus Rupprecht. Der Supply-Chain-Finance-Anbieter Traxpay unterstützt die Auszeichnung. Die Laudatio hielt auch in diesem Jahr der Vorjahressieger: Boris Jendruschewitz, ehemaliger Otto-Treasurer und CFO bei der Otto-Tochter Venus, sandte lobende Worte aus Florida.

BASF punktet mit AI-Projekt

Treasury-Chefin Benecke und ihr Team konnten die Jury diesmal mit einem innovativen Digitalisierungsprojekt auf ihre Seite ziehen, bei dem auch Künstliche Intelligenz zum Einsatz kam. Mit dem sogenannten Smart Credit Optimizer konnten die Ludwigshafener erhebliche Verbesserung im Kundenkreditmanagement erzielen.

Mehr über das Projekt der Ludwigshafener – und gegen wen die BASF sich durchsetzen musste – erfahren Sie bei DerTreasurer.

antonia.koegler[at]finance-magazin.de


Wer sich in diesem Jahr mit der Auszeichnung „CFO des Jahres 2020“ schmücken darf, erfahren Sie heute um 16:15 Uhr auf der Structured FINANCE Digital Week.