Newsletter

Abonnements

FINANCE+

So rüstet CFO Peter Rüth Amprion für die Energiewende

Der Kapitalmarkt spielt für Amprions CFO Peter Rüth künftig eine wichtige Rolle. Foto: Amprion GmbH/Julia Sellmann
Der Kapitalmarkt spielt für Amprions CFO Peter Rüth künftig eine wichtige Rolle. Foto: Amprion GmbH/Julia Sellmann

Notfallplan Gas, Gas-Umlage und Staatshilfe für den Versorger Uniper: Die Energiekrise infolge des Ukraine-Kriegs ist in Deutschland derzeit das alles bestimmende Thema. Sie hat das Potential, Unternehmen und Privathaushalte noch stark zu belasten. Gleichzeitig dürften die aktuellen Fragestellungen dem Ausbau der erneuerbaren Energien einen Schub geben. Das hat auch Folgen für die Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland, denn die Anforderungen an sie nehmen durch die ambitionierten Klimaziele deutlich zu.

Ein Beispiel ist Amprion aus Dortmund. „Als Übertragungsnetzbetreiber ist es unser gesetzlicher Auftrag, das Stromnetz so auszubauen, dass der grüne Strom auch bei Industrie und Verbrauchern ankommt, unabhängig von der aktuellen Diskussion über den Einsatz von Kohle- und Kernkraftwerken“, sagt Peter Rüth, seit April 2020 CFO bei Amprion. „Für ein klimaneutrales und bezahlbares Energiesystem bis 2045 ist eine ausgebaute Netzinfrastruktur zwingende Voraussetzung. Die geopolitischen Entwicklungen verdeutlichen die Dringlichkeit unserer Aufgabe.“

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat
im Jahresabonnement

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022