Newsletter

Abonnements

Aareal Bank schließt Kapitalerhöhung ab

(akm) Der Immobilienfinanzierer Aareal Bank hat ihre Bezugsrechts-Kapitalerhöhung über rund 270 Millionen Euro abgeschlossen. Im Rahmen der Transaktion wurden 17 Millionen neue Inhaberstammaktien zu einem Bezugspreis von 15,75 Euro ausgegeben. Mit dem Erlös will die Aareal Bank einen Teil der stillen Einlage des Bankenrettungsfonds SoFFin um 75 auf 300 Millionen Euro zurückführen. Zudem soll das künftige Wachstum des Geschäftssegments Strukturierte Immobilienfinanzierungen vorangetrieben werden.

 

Quellen: Freshfields Bruckhaus Deringer, F.A.Z., FINANCE

 

Mehr dazu:

Aareal Bank zahlt Staatshilfe zurück