Newsletter

Abonnements

Alstria schließt neuen Kreditvertrag

(mco) Die Alstria Office REIT-AG hat einen Kredit von 95 Millionen Euro mit siebenjähriger Laufzeit abgeschlossen. Der Spread liege 115 Basispunkte über dem 3-Monats-Euribor, teilte das Unternehmen mit. Die Fremdkapitalrefinanzierung sei Teil der neuen Strategie, nach der die Businesspläne der Immobilien stärker mit deren Finanzierungen bei gleichzeitiger Flexibilität synchronisiert werden sollen, hieß es. Die Loan-to-Value-Ratio sinke von 58,8 auf 57,5 Prozent. Die durchschnittlichen Kreditkosten auf Unternehmensebene bezifferte Alstria auf 4,6 Prozent.

 

Quellen: Alstria Office, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022