Newsletter

Abonnements

Anschlussfinanzierung für Küchenhersteller Alno

(mih) Der Küchenhersteller Alno hat mit seinen Hausbanken eine Anschlussfinanzierung vereinbart, in deren Rahmen die Banken die wesentlichen Kreditzusagen zeitlich unbeschränkt verlängern. Die

Kreditlinien hatten bislang eine Laufzeit bis zum 31. März 2009. Der

Vorstand um Sanierer Georg Kellinghusen (Foto) gewinnt damit Spielraum für den Abschluss des Turnarounds. Im laufenden Geschäftsjahr 2008 will Alno erstmals seit 2005 wieder einen operativen Gewinn (EBIT vor Restrukturierungskosten) erzielen.

 

Quellen: Alno, FINANCE

Website | + posts

Michael Hedtstück ist Chefredakteur von FINANCE-Online und FINANCE-TV und verantwortet die Online-Aktivitäten des FINANCE-Magazins. Er ist zweifacher Träger des Deutschen Journalistenpreises.

FINANCE Daily Newsletter
Das Wichtigste aus der FINANCE-Welt – täglich direkt in Ihr Postfach.
Jetzt abonnieren »
Jetzt abonnieren »
FINANCE Daily Newsletter