Newsletter

Abonnements

Anzag vereinbart Kredit über 200 Millionen Euro

(sap) Der Pharmagroßhändler Andreae-Noris Zahn (Anzag) hat einen neuen Kreditvertrag in Höhe von 200 Millionen Euro vereinbart. „Mit einem Bankenkonsortium unter Führung der Deutschen Bank und der Landesbank Hessen-Thüringen verbessert die Anzag ihre Liquidität bei gleichzeitig sinkenden Kapitalkosten, teilte das Unternehmen am Montag in Frankfurt mit. Es wurden dabei nach Unternehmensangaben „deutlich bessere Konditionen erzielt als bisher“, heißt es in einer Mitteilung. Insgesamt seien neun Banken an dem Konsortium beteiligt. Der Kreditvertrag läuft bis 2014. Er ersetzt Unternehmensangaben zufolge das im Jahr 2010 vereinbarte KfW-Darlehen in Höhe von 140 Millionen Euro, das Anzag Ende Juni 2011 vorzeitig zurückgezahlt hat. Zudem sollen mit dem neuen Darlehen unter anderem bilaterale Kreditlinien zurückgeführt werden.

 

Quellen: Anzag, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022