Inside Corporate Banking

Abonnements

Startseite Finanzierungen Deutschland Apcoa bereitet massive Refinanzierung vor

FINANCE+

Apcoa bereitet massive Refinanzierung vor

Viel Platz: So sah es in Folge der Lockdowns in den vergangenen Monaten in vielen Parkhäusern aus. Für den Parkhausbetreiber Apcoa ist das ein Problem. Doch jetzt zieht das Geschäft wieder an.
luckybusiness - stock.adobe.com

Der Parkhausbetreiber Apcoa gehört zu den Unternehmen, die die Coronakrise besonders hart getroffen hat: Wenn nicht verreist wird, keine Veranstaltungen stattfinden und Shopping-Center geschlossen haben, wird schließlich auch kaum geparkt. Entsprechend brach das Geschäft der Stuttgarter im vergangenen Frühjahr massiv ein: Der Umsatz sackte der Ratingagentur Moody’s zufolge 2020 auf 532 Millionen Euro ab – ein Minus von über 25 Prozent gegenüber 2019.

CFOSteffen Bätjer musste im Mai und Juni 2020 zur Liquiditätssicherung jeweils neue Kredite aufnehmen. Der Finanzinvestor Centerbridge, der seit 2014 die Mehrheit an Apcoa hält, schoss zudem 40 Millionen Euro Eigenkapital nach. Insgesamt belief sich das Rettungspaket auf mehr als 100 Millionen Euro. Jetzt will der Finanzchef die teuren Kredite langfristig refinanzieren und zugleich ein weiteres Mal das Cash aufpolstern. Das sind die Details der Umschuldung.

Gratis weiterlesen mit FINANCE Multiples

Mit oder ohne E-Paper. Sie haben die Wahl!

FINANCE+ Digital

Gratismonat
danach 21,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Das FINANCE Magazin als E-Paper
  • Zugriff auf das E-Paper-Archiv
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten

FINANCE+

Gratismonat
danach 19,90 € / Monat

  • Unbegrenzter Zugriff auf alle FINANCE+ Inhalte
  • Der beste FINANCE-Content aus Online und Magazin in einem Paket
  • Unverbindlich testen
Gratismonat starten
Newsletter

FINANCE Daily

Mit dem FINANCE Daily erhalten Sie täglich eine redaktionelle Zusammenfassung der wichtigsten Geschehnisse in der Finanzwelt direkt in Ihr Postfach.

Jetzt anmelden