Newsletter

Abonnements

Barclays Private Equity wirbt neuen Milliardenfonds ein

(mih) Der britische Finanzinvestor Barclays Private Equity hat für seinen dritten paneuropäischen Buy-out-Fonds 2,4 Milliarden Euro eingeworben. 650 Millionen Euro stammen von der Muttergesellschaft Barclays Capital, der Rest von 25 weiteren Investoren. Die Mittel sollen schwerpunktmäßig in Deutschland und der Schweiz investiert werden. Im Investitionsfokus stehen mittelständische Unternehmen und Transaktionen mit einer Größe von bis zu 500 Millionen Euro. Barclays Private Equity ist in Deutschland momentan unter anderem an dem Textilhersteller Jack Wolfskin und dem Autozulieferer Neumayer Tekfor beteiligt. Vor wenigen Wochen verkaufte der Fonds mit hohem Gewinn das Zeitarbeitsunternehmen Tuja an den Schweizer Weltmarktführer Adecco.

 

Quellen: Barclays Private Equity, FINANCE

 

 

 

+ posts
Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022