Newsletter

Abonnements

BASF mandatiert Banken für Brückenkredit zur Cognis-Übernahme

Der Chemieriese BASF kommt mit der Finanzierung der milliardenschweren Übernahme des Wettbewerbers Cognis voran. Der Konzern habe Credit Agricole CIB, BNP Paribas und ING mandatiert, um einen Brückenkredit über 3 Milliarden Euro zu arrangieren, sagte eine Unternehmenssprecherin am Freitag. BASF habe nicht vor, den Kredit weiter zu syndizieren.

 

BASF hatte unlängst angekündigt, den Monheimer Spezialchemiehersteller Cognis für rund 3,1 Milliarden Euro einschließlich Schulden zu übernehmen. Der Kauf von den bisherigen Cognis-Eigentümern, den Beteiligungsgesellschaften Permira, Goldman Sachs und SV Life Sciences, soll spätestens bis November abgeschlossen werden. Die Ratingagentur Standard & Poor’s hatte nach der Ankündigung die Bonitätseinstufung von BASF auf “A” von zuvor “A+” gesenkt. Bei Moody’s lautete das Rating aktuell “A1”, bei der Konkurrenzagentur Fitch hat das Unternehmen die Note “A+”.

 

Quelle: Reuters

 

Lesen Sie hierzu auch:

Cognis vor Ratingaufwertung

BASF einigt sich mit Cognis

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022