Newsletter

Abonnements

BayernLB wird halbiert

(akm) Die Bayerische Landesbank soll schrumpfen. Das Münchener Geldhaus werde sich künftig auf das Geschäft in Bayern und Deutschland konzentrieren, sagte BayernLB-Chef Gerd Häusler laut Nachrichtenagentur Reuters. “Die Bilanzsumme der BayernLB wird am Ende halb so groß sein wie sie einmal war.”

Die Bank wurde in der Finanzkrise vom Land gerettet und soll sich nun auf Druck der EU-Kommission von Geschäftsteilen trennen und Beihilfen zurückzahlen. Häusler habe angedeutet, dass die Rückzahlung derzeit im Mittelpunkt der Diskussionen mit der EU-Kommission stehe. Es gebe jedoch einen Zielkonflikt zwischen einer ausreichenden Kapitalausstattung von Banken und der Rückzahlung von Beihilfen.

 

Quellen: Reuters, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022