Newsletter

Abonnements

BMW will Anleihe begeben

(akm) Der Autokonzern BMW plant eine Anleihe-Emission. Sie soll in Euro denominiert und in zwei Tranchen aufgeteilt sein, meldet die Nachrichtenagentur Dow Jones. Über das Volumen der Anleihe machte die Agenttur keine Angaben. Für die geplante dreijährige Tranche liege die anfängliche Preisindikation rund 90 Basispunkte über Midswaps. Die zweite, siebenjährige Tranche dürfte bei rund 130 Basispunkten über Midswaps gepreist werden. Barclays, Credit Suisse, Goldman Sachs International, Royal Bank of Scotland und Societe General CIB sind Konsortialbanken der Transaktion. Die Ratingagentur Moody’s dürfte die Anleihe mit A2 benoten, von Standard&Poor’s werde eine Bewertung mit A- erwartet.

 

Quellen: Dow Jones, FINANCE

Augenöffner für Finanzentscheider
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022
Jetzt Insights sichern »
Jetzt lesen »
Inside Corporate Banking: Die Serie zum Banken-Survey 2022