Newsletter

Abonnements

Börse Stuttgart führt Risikomaß für Mittelstandsanleihen ein

(sap) Die Börse Stuttgart hat in Zusammenarbeit mit der EDG ein neues Instrument zur Risikobewertung für Mittelstandsanleihen entwickelt. „Anleger können damit erstmals fortlaufend auf nachvollziehbare Risikobewertungen für alle in Bondm gelisteten Anleihen zugreifen“, teilte die Börse Stuttgart am Donnerstag mit. Die Darstellung auf einer Skala von eins (sicherheitsorientiert) bis fünf (spekulativ) vereinfache die Interpretation der Ergebnisse, heißt es weiter. Die neue Risikoklassifizierung, die sich aus dem berechneten Gesamtrisiko einer Anleihe ableitet, ergänzt das bislang erforderliche jährliche Unternehmensrating der Emittenten. „Mit den neuen Risikokennziffern schaffen wir zusätzliche Transparenz im Handelssegment Bondm“, sagte Sabine Traub, Leiterin der Primary Market Group der Börse Stuttgart.

 

Quellen: Börse Stuttgart, FINANCE

 

Lesen Sie hierzu auch:

Neuer Index für Bondm